DIE BRÜCKE Hameln e. V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

VGH-Stiftung

VGH Stiftung

Förderung durch die VGH-Stiftung

Die VGH-Stiftung unterstützt den Verein "die Brücke" nun schon zum dritten Mal mit einer großzügigen Spende von 3000 Euro.
Unser Verein kämpft bereits seit Bestehen, und das sind stolze 26 Jahre, um mehr Personal. Mit Hilfe der VGH-Stiftung konnten wir die Sozialpädagogin Kathrin Niebur weiter beschäftigen, die sich mehr Zeit für die Menschen nehmen kann, die besondere Handicaps haben.


Die intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung orientiert sich an den jeweils vorhandenen Defiziten des Teilnehmers. Manche haben beispielsweise Probleme, eine Sache von Anfang bis Ende durchzuführen. Sie erkennen keine Zusammenhänge zwischen Denken und Handeln, ihnen fehlen auch häufig Informationen zu einfachen Arbeitsabläufen. Das Ziel einer detaillierten Aufgabenbesprechung und Durchführung im Rahmen der Betreuung kann so die Befähigung zur Führung des eigenen Haushaltes sein. Gleichzeitig werden die Brücke-Besucher Schritt für Schritt in die bestehenden Gruppen integriert, ein wichtiger Punkt für die soziale Integration und die Stärkung der Kompetenzen.

Bei Misserfolgen werden durch Motivation und Unterstützung neue Möglichkeiten entwickelt. Erfolge durch diese intensive Einzelförderung sind Selbstständigkeit und eine verbesserte Teilhabe am öffentlichen Leben. Kosten für Heimunterbringung und Krankenhausaufenthalt werden gesenkt und somit die öffentlichen Haushaltskassen entlastet.

DIE BRÜCKE e. V. bedankt sich noch einmal ganz herzlich für die großzügige Förderung durch der VGH-Stiftung.